luftballons
fenster
DSCN4335

Studiensemester von Pastorin Meike Riedel

06. März 2021

Pastorin Meike Riedel macht ein Studiensemester in Göttingen

Schon im letzten Jahr sollte mein Studiensemester stattfinden, wurde aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Nun aber kann ich teilnehmen, wenngleich sicherlich Manches anders wird als ursprünglich geplant. Dies bedeutet, dass ich von Mitte April bis Mitte Juli nicht in der Lukasgemeinde tätig sein werde.

Stattdessen werde ich ein Semester lang noch einmal Theologie studieren. Dies ermöglicht die Landeskirche uns Pastor*innen mit einem Studienprogramm und Studienhaus in Göttingen, in dem ich ein Zimmer erhalte und mit weiteren Pastor*innen ein gemeinsames Kursprogramm haben werde. Meine Vorlesungen und Seminare kann ich mir dabei ganz persönlich zusammenstellen. Im Moment finden viele der Uni-Veranstaltungen online/digital statt, aber das Leben im Studienhaus ermöglicht es, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen Arbeitsgruppen zu bilden und Themen zu diskutieren.


Auf diese besondere Zeit freue ich mich sehr: Darauf, einmal wieder in die Tiefen der Theologie abzutauchen, an meinen Studienort zurückzukehren und den Fragen unserer Zeit und der Kirche intensiver nachgehen zu können.

Für das Gemeindeleben bedeutet dies, drei Monate lang die Arbeit anders zu organisieren.
Gruppen, Kreise und Kirchenvorstand werden weiterhin selbständig arbeiten. Diakonin Sandra Heiting betreut wie bisher die Konfirmandinnen und Konfirmanden und koordiniert das Café LUCA. Die Gottesdienste werden von verschiedenen Pastor*innen übernommen, darunter Pastor in Ruhe Johannes Achilles; auch unsere Lektor*innen werden im Einsatz sein. Dafür sage ich hier schon einmal herzlichen Dank!

Für Taufen, Trauungen und Beerdigungen wird in erster Linie Pastor i.R. Achilles zuständig sein; Pastor Hans-Martin Joost und Pastorin Garhammer-Paul stehen ihm zur Seite. In den Ostergottesdiensten am 4. April um 9 Uhr und um 10.30 Uhr wird Pastor Achilles in der Gemeinde begrüßt.

Pastor i.R. Johannes Achilles

Johannes Achilles (70) war bis Oktober 2017 Pastor in den Gemeinden Schellerten, Kemme und Wendhausen und lebt seitdem im Ruhestand in Hildesheim. Neben seinen Hobbies (Geschichte, Literatur, Chorsingen, Schwimmen, Klavier) versieht er gerne noch pastorale Dienste, seine derzeitige Lieblingsbeschäftigung jedoch sind die Enkelkinder.